top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Einkaufen in Danzig - Einkaufstourismus in Danzig für Anfänger

Aktualisiert: 18. Nov. 2023

Einkaufstourismus ist eine Form des Tourismus, die sich auf das Einkaufen an einem Reiseziel konzentriert. Auf Reisen haben Touristen die Möglichkeit, verschiedene Orte, Kulturen und Traditionen kennenzulernen und gleichzeitig Einkäufe zu tätigen und Souvenirs und einzigartige Produkte mit nach Hause zu nehmen.


Danzig ist eine der beliebtesten Städte Polens, die Touristen nicht nur mit ihrer Geschichte und Kultur, sondern auch mit Einkaufsmöglichkeiten anzieht. In der Stadt gibt es zahlreiche Einkaufszentren, Galerien, Märkte, Geschäfte mit traditionellen Souvenirs und Boutiquen mit Designerkleidung und Accessoires.


In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf den Einkaufstourismus in Danzig, um dabei zu helfen, die besten Orte zum Einkaufen für Erstbesucher zu finden. Wir werden uns mit verschiedenen Aspekten des Einkaufstourismus befassen, einschließlich der Auswahl der perfekten Souvenirs, wie man sich in der Stadt fortbewegt, um Zeit und Geld zu sparen, und wie man einzigartige Produkte findet, die ein großartiges Souvenir von Ihrem Urlaub in Danzig sein werden.



Die besten Einkaufszentren in Danzig - ein Führer zu Galerien und Outlets


  1. Galeria Bałtycka - ein sehr beliebtes Einkaufszentrum, weder zu groß noch zu klein, im Stadtteil Wrzeszcz gelegen. Es bietet über 200 Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe.

  2. Forum Gdańsk - ist das neueste Einkaufszentrum in Danzig und gleichzeitig das größte in dieser Stadt, das über 220 Geschäfte, Cafés und Restaurants sowie ein Kino bietet. Es befindet sich im Zentrum in der Nähe der Altstadt.

  3. Riviera - ist ein Einkaufszentrum in Gdynia, das rund 250 Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungsbetriebe sowie ein Kino bietet. Es ist das größte Einkaufszentrum in der Dreistadt.

  4. Klif - ist ein exklusives Einkaufszentrum in Gdynia, bestehend aus etwa 140 Geschäften und Boutiquen mit Luxusmarken.

  5. Manhattan - ist eines der älteren Einkaufszentren in Wrzeszcz und bietet über 60 Geschäfte, Service-Outlets und den Fittenes-Club TigerGym.

  6. Madison - ist ein Einkaufszentrum in Danzig, dessen charakteristisches Element eine große Menge an Stuck im Inneren ist. Es bietet rund 100 Geschäfte und Boutiquen sowie Dienstleistungen. Ein großer Vorteil ist die Lage mitten im Zentrum in der Nähe des Bahnhofs.

  7. Das Designer Outlet Gdansk ist ein Einkaufszentrum mit über 100 Outlet-Geschäften, die Kleidung, Schuhe und Accessoires mit Rabatten von 30 bis 70 % anbieten.

  8. Das Fachmarktzentrum Matarnia ist das größte Einkaufszentrum in der Dreistadt, das ein Möbel- und Modeangebot kombiniert. Hier gibt es über 80 Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe, darunter IKEA, Media Markt


Das derzeit beste und vollständigste Einkaufszentrum ist das Forum Gdańsk "auch bekannt als Forum Radunia", das sich an der Verlängerung des Königswegs, dem langen Markt, befindet. Dank seiner Lage an diesem Ort ist es nur wenige Gehminuten von den meisten großen Apartments im Zentrum von Danzig entfernt.


Das Forum ist eine große Einrichtung mit den meisten der wichtigsten Geschäfte. Wenn Sie in dieser Einrichtung nichts finden, schlage ich vor, nach Klif in Gdynia zu gehen. Klif ist ein Einkaufszentrum mit exklusiverem Charakter, die darin befindlichen Geschäfte sind hauptsächlich Premiummarken.



Danziger Märkte und Messen - ein Führer zu traditionellen Produkten und Souvenirs


Das wichtigste ist die St. Dominika ist eine traditionelle kulturelle und kommerzielle Veranstaltung, die jedes Jahr im August in der Danziger Altstadt stattfindet. Diese Messe findet seit über 750 Jahren statt und ist eine der ältesten Messen in Polen.


Während der Messe St. Dominika In den Straßen der Danziger Altstadt können Sie Stände mit traditionellem Kunsthandwerk wie Skulpturen, Keramik, Schmuck, Stoffen und vielem mehr sehen.


Darüber hinaus können Sie auf der Messe verschiedene Köstlichkeiten probieren, wie z. B. süßes Gebäck, Würste, Oscypek oder Bier und andere Produkte aus weiteren und näheren Regionen.

St. Patricks Fair Dominika ist auch eine Zeit für künstlerische Darbietungen, Musik und verschiedene Attraktionen für Kinder und Erwachsene.


Während der Messe finden Konzerte, Theateraufführungen und Kunstshows statt.

St. Patricks Fair Dominica ist nicht nur ein wichtiges kulturelles Ereignis, sondern auch eine Gelegenheit, die Geschichte der Stadt und ihre Traditionen kennenzulernen sowie einzigartige Souvenirs und Geschenke zu kaufen.


Ein weiterer weltberühmter ist; Der winterliche Weihnachtsmarkt in Danzig ist eine echte Attraktion für Touristen und Einwohner der Stadt. Am Targ Drzewny, Długi Targ und rund um den Neptunbrunnen finden Sie zahlreiche Stände mit handgefertigtem Christbaumschmuck, Lebkuchen, Duftkerzen und anderen traditionellen Weihnachtsprodukten.


Neben dem Einkaufen können Sie auch regionale Köstlichkeiten und Getränke wie Glühwein, Bier mit Honig oder Oscypek-Käse probieren. Auf dem Weihnachtsmarkt können Sie auch die Auftritte von Volkskapellen und Chören bewundern, die Weihnachtslieder singen.


Die Atmosphäre auf der Messe ist außergewöhnlich magisch und warm, weshalb es sich lohnt, mit Familie und Freunden hierher zu kommen, um angenehme Momente zusammen zu verbringen und die einzigartige Atmosphäre von Weihnachten zu spüren.


Ein interessanter Ort auf der Landkarte ist auch die Markthalle in Danzig, ein wahres Mekka für Feinschmecker und Liebhaber traditioneller Produkte. Hier finden wir viele Stände, die lokale Köstlichkeiten wie frisches Obst, Gemüse oder Aufschnitt anbieten. Dieser Markt ist auch voller Stände mit handgefertigten Souvenirs, die das perfekte Geschenk für Ihre Lieben sind.


Die Atmosphäre in der Halle ist einzigartig – hier kreuzen sich verschiedene Kulturen und Traditionen, sodass Sie sich bei einem Besuch dieses Ortes in die Zeit des 19. Jahrhunderts zurückversetzen und die Atmosphäre des Handels auf dem ehemaligen Marktplatz spüren können.


Es ist einer dieser Orte, der hauptsächlich für Einheimische funktioniert, aber auch als Tourist einen Besuch wert ist, zumal Sie nicht weit gehen müssen, da die Markthalle ein Gebäude im Herzen der Altstadt ist.


Wochenend-Shopping-Trip – wie organisiert man einen kurzen Shopping-Trip nach Danzig?

  • Planung: Vor Ihrer Abreise sollten Sie Ihre Einkäufe planen, um sicherzustellen, dass wir die Geschäfte besuchen, die uns interessieren. Es ist auch eine gute Idee, eine Liste der Dinge zu erstellen, die Sie kaufen möchten, um den Kauf unnötiger Artikel zu vermeiden. Es lohnt sich auch, im Internet nachzulesen, in welchen Geschäften oder Orten wir die Dinge bekommen können, die uns interessieren.


  • Transport: Es ist wichtig, den Transport vom und zum Flughafen zu Ihrer Unterkunft zu arrangieren. Es lohnt sich, vorab ein Taxi mit ausreichend großem Gepäckraum zu buchen oder sich für einen Mietwagen zu entscheiden. In Danzig gibt es viele Unternehmen, die sich auf Flughafen- und Hoteltransfers spezialisiert haben. Sie können auch im Hotel, in dem Sie übernachten, nach Transportreservierungen fragen.


  • Gepäck: Bereiten Sie einen großen, starren Koffer vor, um Ihre Einkäufe während des Fluges sicher aufzubewahren. Auch für kleine Einkäufe lohnt es sich, eine Tasche oder einen Rucksack mitzunehmen.


  • Finanzen: Überprüfen Sie vor Ihrer Reise die Wechselkurse und halten Sie genügend Bargeld oder Kreditkarten bereit, um Probleme beim Einkaufen zu vermeiden. In Polen können Sie an den allermeisten Orten mit einer Zahlungskarte bezahlen, einschließlich der auf Ihrem Telefon, und Anwendungen wie Revolut und Wise.


  • Unterkunft: Buchen Sie Ihre Unterkunft an einem geeigneten Ort, vorzugsweise im Stadtzentrum, in der Altstadt oder in der Nähe von Einkaufszentren, um Zeit beim Pendeln zu sparen.


  • Wetter: Überprüfen Sie vor Ihrer Reise die Wettervorhersage, um Ihre Garderobe entsprechend vorzubereiten. Das Wetter in Polen kann auch im Sommer launisch sein.


  • Zeit: Nutzen Sie die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit, um möglichst viele Geschäfte und Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Achten Sie auf die Öffnungszeiten der Geschäfte und passen Sie Ihren Einkaufsplan an. Seit einiger Zeit sind die meisten Sonntage keine kommerziellen Tage, nur Essens- und Kultureinrichtungen sind während dieser Zeit geöffnet und Geschäfte sind geschlossen. Ausnahmen sind einzelne Sonntage in der Nähe von Ostern und Weihnachten.


  • Sightseeing: Wenn Sie mehr als nur einkaufen möchten, nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, nehmen Sie ein Taxi oder entscheiden Sie sich für einen Mietwagen, um die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Gegend zu erkunden. Die Dreistadt ist ein großartiger Ort, um Ihre Freizeit zu verbringen, es gibt viele Touristenattraktionen, Denkmäler und viele kulturelle Veranstaltungen. Es lohnt sich, Shopping mit Sightseeing zu verbinden und die Stadt kennenzulernen.


Alles in allem kann ein Einkaufsbummel in Danzig ein angenehmes und bereicherndes Erlebnis sein. Die Stadt bietet viele Attraktionen und wird es uns ermöglichen, das Angenehme mit dem Gesunden zu verbinden, d.h. beim Einkaufen neue Orte kennenzulernen. Dank der Vielfalt an Geschäften und der Erfüllung modischer und kulinarischer Bedürfnisse wird ein Wochenend-Shopping-Trip nach Danzig für alle zu einem erlebnisreichen Erlebnis.


Die Altstadt wird Geschichts- und Kulturliebhaber interessieren, und in den Geschäften in den Straßen Długa und Mariacka können Sie Souvenirs von Ihrer Reise auswählen. Am Abend können Sie in einem der vielen stimmungsvollen Pubs entspannen, Meeresküche probieren und Bier in einer der regionalen Brauereien trinken. Das Gefühl der Erfüllung ist garantiert!


Deshalb empfehlen wir Ihnen, einen Wochenendausflug nach Danzig zu organisieren, um Geschäftliches mit Angenehmem zu verbinden und viele neue Eindrücke zu sammeln.

278 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comments


bottom of page