top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Hossoland – eine Reise durch das Land der Träume und baltischen Legenden

Haben Sie jemals von einem Ort geträumt, der Sie in eine Welt voller Magie, Abenteuer und baltischer Legenden entführt? Dann ist der Familienfreizeitpark Hossoland genau das Richtige für Sie! Der Vergnügungspark liegt im Herzen Westpommerns, in der malerischen Stadt Kiełpino, und verspricht unvergessliche Erlebnisse für jeden, der seine Tore betritt.


Es wird nicht nur ein Ort sein, der für Adrenalin und Emotionen sorgt. Es wird in erster Linie ein Themenpark sein, der Tradition mit Moderne sowie ein wenig Magie und Fantasie verbindet und so eine einzigartige Atmosphäre wie aus Fantasy-Comics schafft.


Sind Sie bereit für eine Reise voller Überraschungen und baltischer Legenden? 


Im Hossoland offenbart jeder Schritt eine neue Attraktion und neue Geheimnisse. Von Wasserrutschen, die für eine Portion Adrenalin sorgen, bis hin zu farbenfrohen Karussells für die Kleinsten – hier findet jeder etwas für sich. Oder haben Sie vielleicht Lust auf leckeres Essen? Die Restaurants in Hossaland werden Ihre kulinarischen Wünsche mit Sicherheit erfüllen.


Hier beginnt Ihre Reise in die baltischen Legenden. Bald werden vier einzigartige Themenbereiche Geschichten rund um unser Meer erzählen. Von den Geschichten über Gosek und Jurata über Legenden über baltische Meerjungfrauen und Wikinger bis hin zu den Geheimnissen der Seeungeheuer – jede davon entführt Sie in eine andere, magische Welt.


Sind Sie bereit für ein unglaubliches Abenteuer? Wenn ja, machen Sie sich bald reisebereit! Abenteuer, Magie und baltische Legenden – all das finden Sie an einem Ort.


eine Grafik, die Sie dazu einlädt, einen Artikel über einen Familienvergnügungspark in Kiełpin in der Gemeinde Brojce zu lesen. Hossoland, das Energieland des Nordens

Planen Sie noch heute Ihren Besuch in Hossoland und überzeugen Sie sich selbst, welche Geheimnisse in diesem außergewöhnlichen Vergnügungspark verborgen sind.



Hossoland Brojce – bald die größte Attraktion Vorpommerns


Haben Sie jemals von einem Ort geträumt, an dem sich Adrenalin mit Freude vermischt und jeder Schritt eine neue Anziehungskraft auf Sie offenbart? Wenn ja, habe ich fantastische Neuigkeiten für Sie! Im Herzen Westpommerns, in der malerischen Stadt Kiełpino, entsteht ein thematischer Vergnügungspark, der die Chance hat, ein echter Hit unter Liebhabern von Emotionen und Spaß zu werden.


Aber nicht nur Spaß, was mir persönlich am Konzept dieses Vergnügungsparks am besten gefällt, ist das Thema der baltischen Sagen. Es erwartet Sie ein bisschen nordische Mythologie, aber auch unser lokaler kaschubischer und anderer Glaube. 


Luftaufnahme des Geländes für den Bau des Vergnügungsparks Hossiland

Themenpark Hossaland – klingt stolz, oder? Und das aus gutem Grund! Ziel dieser Investition ist es, nicht nur die Einwohner der Region, sondern auch Touristen aus ganz Polen und dem Ausland anzulocken. Und was werden wir dort finden?


Hier sind einige Attraktionen, die Sie sicherlich interessieren werden:


Wasserrutschen sorgen an heißen Tagen für Adrenalin und Erfrischung.

Bunte Karussells für die Kleinsten, bei denen Lachen und Spaß garantiert sind!

Restaurants mit köstlichem Essen, das selbst die anspruchsvollsten Gaumen zufriedenstellt.

Aber das ist noch nicht alles!


Wussten Sie, dass dieser Vergnügungspark einer der größten in Polen sein wird? Ja, Sie haben richtig gehört! Bald werden wir im Norden unser eigenes Energieland haben. Vorpommern wird zu einem wahren Paradies für alle, die unvergessliche Erlebnisse suchen.


Wenn Sie neugierig sind, was an diesem fantastischen Ort sonst noch für Sie zubereitet wird, lesen Sie diesen Artikel unbedingt bis zum Ende. Ich garantiere Ihnen, Sie werden nicht enttäuscht sein! 


Eingang zum Vergnügungspark Hossaland

Hossoland in Brojce: Die Geheimnisse der Ostsee warten darauf, entdeckt zu werden!


Haben Sie sich jemals gefragt, was sich in den Wellen der Ostsee verbirgt? Hossoland ist ein Ort, der Sie in die Welt der baltischen Legenden entführt. Im Park finden Sie vier einzigartige Themenbereiche, die Geschichten rund um unser Meer erzählen. 


Wenn man zahlreiche Artikel und Erwähnungen über den Bau in Kiełpin liest, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich die Autoren nur auf einen oberflächlichen Blick auf das Thema konzentrieren. Diesmal wird es ein Ort sein, an dem Sie wirklich übernatürliche Erlebnisse erleben werden. Ich verspreche Ihnen, dass Ihnen mehr als einmal die Haare auf den Armen zu Berge stehen werden. 


Um Sie auf dieses außergewöhnliche Erlebnis vorzubereiten, habe ich mehrere Geschichten für Sie, die Sie in die Welt der baltischen Götter und Kreaturen entführen. Sind Sie bereit? Halten Sie sich fest, wir ziehen um...


Gosk und Jurata – Die baltische Legende von Liebe und Rache


Die Ostsee, dieses unberechenbare und geheimnisvolle Gewässer, birgt seit Jahrhunderten zahlreiche Geheimnisse. Eine davon ist die Geschichte von Gosek, dem Gott, der Wellen, Wind und Sturm kontrolliert. Seine Figur erweckte Respekt bei den Küstenbewohnern, die wussten, dass ihr Schicksal auf See von seinen Launen abhing. Gosk konnte gnädig sein und den Fischern bei ihrer schwierigen Arbeit helfen, aber er hatte auch eine dunkle Seite.


Und seine Tochter Jurata war die Verkörperung von Schönheit und Sanftmut. Als Göttin des Meeres kümmerte sie sich um seine Bewohner und sorgte für das Gleichgewicht in der Meereswelt. Ihr aus glitzerndem Bernstein erbauter Unterwasserpalast war ein Ort des Friedens und der Harmonie. Das Schicksal beschloss jedoch, ihre Gefühle auf die Probe zu stellen.


Eines Tages erfuhr Jurata von einem jungen Fischer, der zu viele Fische fing und so das Gleichgewicht der Meereswelt störte. Sie beschloss, ihn zu bestrafen, aber als sich ihre Blicke trafen, sprühte es zwischen ihnen. Die Liebe, die zwischen der Göttin und dem Sterblichen aufblühte, war so stark, dass nichts sie zerstören konnte. Nichts als Goseks Wut.


Als Gosk von der Beziehung seiner Tochter zum Fischer erfuhr, kannte seine Wut keine Grenzen. Im Nu zerstörte er Juratas Palast und begrub sie unter seinen Ruinen. Der junge Fischer entging der Strafe nicht – er wurde an einen Felsen gekettet und zu ewigem Leiden verurteilt. Es heißt, dass man bei Stürmen, wenn der Wind mit voller Stärke weht, sein Klagen hören kann und die Wellen Bernstein an die Küste spülen – Fragmente von Juratas Palast.


Diese Geschichte wurde so populär, dass eines der Dörfer an der Ostsee den Namen Jurata annahm. Bis heute lockt es Touristen an, die den Zauber dieses Ortes spüren und nach Bernstein suchen wollen – Spuren der tragischen Liebe einer Göttin und eines Fischers.


Gosk und Jurata und die Legende ihrer Liebe

Baltische Meerjungfrauen – Legenden und Geheimnisse von Morzeczek


Obwohl die Ostsee für ihr kühles Wasser und ihr raues Klima bekannt ist, birgt sie viele Geheimnisse und Legenden. Einige der faszinierendsten Geschichten handeln von baltischen Meerjungfrauen, die von den Kaschubiern Morzeczka genannt werden. Diese außergewöhnlichen Kreaturen mit ihren wunderschönen Stimmen und farbenfrohen Haaren waren ein untrennbarer Bestandteil der baltischen Landschaft. Ihre Bernsteinketten zeugten von ihrer Verbindung zum Meer und seinem Reichtum.


Eine der bewegendsten Legenden erzählt von Morzeczka mit aquamarinfarbenen Locken, die eines Tages in ein Fischernetz fiel. Die von seiner Schönheit faszinierten Fischer brachten es an Land. Der örtliche Priester, der sie als Heide ansah, beschloss, sie zu taufen.


Die Kirchenmauern wurden jedoch zum Gefängnis für die Meerjungfrau. Verstört und beschämt starb sie im Tempel. Als Reaktion auf diese Tat begann die Ostsee heftig gegen die Küste zu schlagen, an der die Kirche stand.


Jedes Jahr zerstören Meereswellen das Gebäude mehr und mehr. Es wird gesagt, dass das Ende der Welt kommen wird, wenn das Meer schließlich die gesamte Kirche verschlingt. Wer die Überreste dieses Gebäudes sehen möchte, besucht einfach das Dorf Trzęsacz. Die dortigen Ruinen zeugen von der Kraft der Ostsee und der tragischen Geschichte von Morzeczka.


Diese Legende ist eine Warnung an alle, die versuchen, anderen ihren Willen aufzuzwingen. Baltische Meerjungfrauen sind zwar schön und sanft, haben aber auch eine wilde Seite, die keinen Schaden zulässt. Wenn Sie jemals am Ufer der Ostsee stehen, lauschen Sie dem Rauschen der Wellen. Vielleicht hören Sie den Gesang der Little Mottles, wenn sie über ihre Abenteuer und die Geheimnisse dieses Meeres sprechen.


Blick auf die Kirche in Trzeszcz und die Legende der baltischen Meerjungfrauen

Vom Sea Bishop nach Salta


Wenn wir an Seeungeheuer denken, denken wir oft an die geheimnisvolle Nessie aus Loch Ness in Schottland. Aber wussten Sie, dass die Ostsee auch ihre maritimen Geheimnisse birgt? Ja, das hast du richtig gelesen! Das polnische Meer hat auch seine Legenden über Seeungeheuer, die seit Jahrhunderten bei den Küstenbewohnern Neugier und Angst wecken.


Beginnen wir mit einer Geschichte, die wie ein Drehbuch für einen Fantasy-Film klingt. Stellen Sie sich vor, Sie gehen am Strand spazieren und plötzlich spülen die Wellen ans Ufer... ein Bischof? Ja, aber nicht irgendeine Art! Eine Kreatur, die halb Fisch und halb Läufer aussah. Dieser außergewöhnliche Gast, später „Seebischof“ genannt, wurde direkt zum königlichen Hof gebracht.


Der König war von diesem ungewöhnlichen Fund fasziniert und wollte ihn behalten. Doch unser Seebischof hatte andere Pläne. Mit flehenden Augen bat er darum, wieder ins Meer entlassen zu werden.


Und hier kommt eine Wendung in der Handlung, die des besten Films würdig ist: Bevor der Seebischof ins Wasser eintaucht, macht er das Kreuzzeichen. Könnte das ein echter Bischof sein, der von einer Seehexe in ein Monster verwandelt wurde? Wer weiß!


Aber das ist nicht das Ende unserer baltischen Geschichten. Im 20. Jahrhundert wurde in den Gewässern der Ostsee, genau vor der Küste Schwedens, eine Kreatur beobachtet, die mit Nessie im Wettbewerb um das geheimnisvollste Monster konkurrieren konnte. Zwei Spaziergänger waren die ersten, die diese seltsame Kreatur bemerkten. Sie beschrieben ihn als einen großen, grauen Körper von bis zu 12 Metern Länge mit drei Höckern auf dem Rücken.


Kommt Ihnen das bekannt vor? Ja, das ist unsere baltische Nessie, die Saltie hieß. Leider wurde Saltie nicht auf dem Foto festgehalten und verschwand in den 1920er Jahren in den Tiefen des Meeres.


ein Gemälde, das einen Seebischof darstellt

Stolemy – Herrscher der Kaschubei und Schöpfer des Rew-Vorgebirges


Die Kaschubei, eine malerische Region Polens, birgt viele Geheimnisse und Legenden. Eine davon ist die Geschichte der Stolems – mächtige Wesen, die diese Länder regierten, bevor der erste Mensch erschien. Diese riesigen Kreaturen waren nicht nur außergewöhnlich stark, sondern auch äußerst konkurrenzfähig. Sie veranstalteten oft Wettbewerbe untereinander, bei denen es darum ging, wer einen Felsbrocken am weitesten werfen konnte. Solche Wettbewerbe waren für sie echte Unterhaltung!


Eines Tages fand an dem Ort, den wir heute als Rewa kennen, einer dieser Wettbewerbe statt. Die Stolems beschlossen herauszufinden, wer von ihnen einen Stein so weit werfen konnte, dass er das Land durchschneiden würde. Einer von ihnen, der seine Stärke demonstrieren wollte, zielte auf den langen Landstreifen, der die beiden Meeresufer verband.


Die Wucht seines Wurfs war so groß, dass der Boden unter dem Aufprall aufplatzte und das Rewa-Vorgebirge entstand. Dank dieser Legende kann sich jeder, der das Vorgebirge von Rewa entlanggeht, wie ein Zeuge antiker, mythischer Zeiten fühlen.


Aber das ist noch nicht das Ende der Geschichte über die Stolems. Mit ihnen ist auch eine Legende über die Erschaffung eines der baltischen Monster verbunden.


Als Gott den Menschen erschuf, beschloss er, andere Wesen zu bitten, seine Schöpfung zu bewerten. Unter den geladenen Gästen war ein gewisser Stolem, der seine Skepsis gegenüber der neuen Schöpfung nicht verbarg. Er glaubte, dass der Mensch ohne die Flügel eines Adlers und die Kraft eines Löwen nicht lange auf dieser Welt überleben würde. Seine kritischen Worte gefielen Gott nicht.


Als Strafe für seine Kühnheit wurde Stolem in eine Kreatur verwandelt, die den halben Körper eines Adlers und den halben Körper eines Löwen hatte. So wurde er als neues baltisches Monster geboren, eine Kombination aus zwei der mächtigsten Kreaturen.


Kaszuby ist ein Ort, an dem sich Geschichte mit Legenden verflechtet und jede Ecke eine außergewöhnliche Geschichte verbirgt. Wenn Sie jemals diese Gegend besuchen, erinnern Sie sich an die Stolems und ihre außergewöhnlichen Abenteuer. Vielleicht können Sie Spuren ihrer Anwesenheit finden?


Sind diese Geschichten wahr? Verbirgt die Ostsee mehr Geheimnisse als wir denken? Eines ist sicher: Das Meer wird immer eine Quelle der Inspiration für Geschichten und Legenden sein. Und wenn Sie sich jemals für einen Spaziergang am Meer entscheiden, halten Sie die Augen offen. Vielleicht entdecken Sie ein weiteres baltisches Monster!


Wir stehen in der Revue

Purtk und Rybak – Legendärer Kampf um die Seele in der Kaschubei


Aber es ist noch nicht vorbei. Kaschubien, bekannt für seine malerischen Landschaften und seine reiche Kultur, birgt noch viele weitere geheimnisvolle Geschichten. Einer der nächsten betrifft den Fischer Fabisz und einen bösartigen Dämon namens Purtk.


Obwohl Purtk ein Dämon war, beteiligte er sich nicht an großen Intrigen oder Verschwörungen. Seine Spezialität waren kleine, aber äußerst nervige Streiche. Sein Lieblingsopfer war ein gewisser Fischer namens Fabisz. Wieso er? Niemand weiß das. Vielleicht hat sich Fabisz versehentlich dem Dämon ausgesetzt, oder vielleicht wurde er einfach zum Ziel seiner Launen.


Die Tage vergingen und Purtk ließ Fabisz keine Ruhe. Jeden Tag ließ er sich neue Streiche einfallen, die dem armen Fischer das Leben schwer machten. Aber Fabisz war kein gewöhnlicher Fischer. Er war schlau und beschloss, den lästigen Dämon ein für alle Mal loszuwerden.


Eines Tages, als Purtk beschloss, den Fischer erneut zu ärgern, bot Fabisz ihm eine Wette an. Er sagte, er würde ihm seine Seele geben, wenn es dem Dämon gelingen würde, beim Segeln den Anker seines Bootes zu halten. Purtk, überzeugt von sich selbst und seiner Stärke, nahm die Herausforderung sofort an.


Aber Fabisz hatte einen Plan. Sobald sie auf hoher See waren, durchtrennte der Fischer ohne zu zögern die Ankerleine. Purtk wurde überrascht und getäuscht zusammen mit dem schweren Eisen in die Tiefen des Meeres gezogen. Seitdem konnte Fabisz endlich Frieden und Freiheit genießen. Manchmal jedoch, in ruhigen Nächten, hörte er das Echo von Purteks Schreien, als er versuchte, aus den Tiefen des Meeres zu fliehen.


Diese Geschichte ist eine Warnung an alle, die glauben, sie könnten andere ungestraft schikanieren. Sogar ein Dämon kann von einem klugen Fischer ausgetrickst werden. In der Kaschubei gibt es viele Geschichten, die Demut und Respekt gegenüber anderen lehren. Wenn Sie diese Gegend jemals besuchen, erinnern Sie sich an Fabisz und seinen klugen Kampf mit Purtek. Vielleicht inspiriert Sie diese Geschichte, sich Ihren Dämonen zu stellen?


Ein Purtek-ähnliches Monster zerstört ein Schiff in der Ostsee

Was werden die Hauptattraktionen von Hossolanda in Brojce sein?


Wenn Sie kurz auf unsere irdische Gegenwart zurückkommen, fragen Sie sich wahrscheinlich, welche Attraktionen die Erbauer dieses Vergnügungsparks für Sie vorbereitet haben. Hossoland ist nicht nur ein Name, sondern vor allem ein Versprechen erstaunlicher Attraktionen.


Die Hauptattraktion dieses Vergnügungsparks werden atemberaubende Achterbahnen, verschiedene Karussells und faszinierende Shows und Aufführungen sein. Aber es ist nicht alles!


Der Park wird in vier einzigartige Themenbereiche unterteilt, die die Besucher in die Welt der Sagen der Ostsee entführen:


  • Stadt der Meerjungfrauen

  • Das geheimnisvolle Königreich Baltambrya

  • Tapferes Wikingerland

  • Verzaubertes Drachenminental


Obwohl spezifische Informationen zu den einzelnen Zonen immer noch ein Geheimnis sind, wissen wir, dass der Park Achterbahnen und Karussells bieten wird, die von den Besten der Branche entworfen wurden.


Zu den verfügbaren Visualisierungen gehören unter anderem: ein Abenteuer auf einem künstlichen Fluss, eine aufregende Achterbahn, die zu einem Höhlentunnel führt, und ein Karussell, das von einem Wikingerschild inspiriert ist.


Laterne im Freizeitpark Hossaland

Und für die Jüngsten? Treffen Sie die Figuren Ihrer Lieblingsmärchen! In diesem Familien-Vergnügungspark gibt es viel zu erleben!


Hier sind einige der Attraktionen, die die Gäste erwarten:


  • Aufregende Achterbahnfahrten

  • Karussells für Mutige und weniger Mutige,

  • Zaubershows und -aufführungen,

  • Interaktive Springbrunnen,

  • Kinderspielzeug,

  • Lebensmittelgeschäfte und Souvenirläden

  • Und Parkplätze für bis zu 6.000 Autos!


Aber das ist erst der Anfang! Außerdem ist eine Erweiterung um einen Wasserpark und weitere Themenbereiche geplant. Sind Sie bereit für das Abenteuer Ihres Lebens? Dann wartet der Park in Brojce auf Sie!


Hossoland oder das Energieland des Nordens

Wann wird Hossoland eröffnet? Energylandia Północy wird bald seine Pforten öffnen


Adrenalin- und Familienspaßliebhaber müssen geduldig sein. Die für Frühjahr 2024 erwartete Eröffnung von Hossoland, von vielen auch „Energieland des Nordens“ genannt, hat sich verzögert. Der Grund sind Implementierungsprobleme, die sich auf den Arbeitsplan ausgewirkt haben.


Das Unternehmen Hosso, bekannt für seine Investitionen in der Region, steht hinter diesem ehrgeizigen Projekt. Sein Ziel ist es, einen Vergnügungspark zu schaffen, der nicht nur Menschen aus Polen, sondern auch aus dem Ausland anzieht. Leider lief, wie bei solch großen Unternehmungen, nicht alles nach Plan.


Obwohl die Eröffnung des Parks ursprünglich im Frühjahr 2024 geplant war, informierte Hosso über die Notwendigkeit, diesen Termin zu verschieben. Alles deutet darauf hin, dass wir Ende 2024 die Attraktionen von Hossoland in vollen Zügen genießen können.


Wie wir in einem Interview für RadioESKA lesen können: 


- Der Bau des Hossoland-Freizeitparks ist bereits weit fortgeschritten. Jeden Tag sehen wir den Fortschritt der Arbeit und die Designannahmen nehmen konkrete Gestalt an. Derzeit laufen die Bau- und Installationsarbeiten. Einige der Gebäude befinden sich bereits im Rohbau, bei anderen werden die Mauern bereits errichtet. Sie können auch bereits die Umrisse des Leuchtturms erkennen, der das höchste Objekt im Park sein wird. Gleichzeitig befindet sich der Haupteingang des Parks im Bau, nämlich eine Skulptur eines Wikingers und einer Meerjungfrau - , sagte uns Anna Olszonowicz, Vertreterin der Hosso-Gruppe


Der Investor versichert, dass die Verzögerung eine Garantie für die höchste Qualität der angebotenen Attraktionen und die Sicherheit künftiger Gäste darstellt. Daher lohnt es sich zu warten und Hosso Zeit zu geben, alle Details zu verfeinern. Denn wie heißt es so schön: „Geduld zahlt sich aus.“ Wir freuen uns darauf!


eine der attraktionen im vergnügungspark hassoland

Anfahrt zum Vergnügungspark Hossaland


Ein thematischer Vergnügungspark mit Bezug zu baltischen Sagen und Märchen. Es handelt sich um eine riesige Anlage, die in der Stadt Kiełpino in der Gemeinde Brojce in der Woiwodschaft Westpommern gebaut wird. Der Park wird etwa auf halber Strecke zwischen den Städten Brojce und Kiełpino liegen. Brojce liegt etwa 10 Kilometer nordöstlich von Gryfice und liegt an der Provinzstraße DW105.


Von der Ausfahrt der Schnellstraße S6 ist der Freizeitpark nur noch 1 Kilometer entfernt. Dank dieser Lage ist dieser einzigartige Ort von vielen Teilen der Woiwodschaft Westpommern aus leicht zu erreichen.


Für Einwohner von Stettin beträgt die Zufahrtsstrecke etwa 80 Kilometer, von Kołobrzeg aus nur 30 Kilometer und von Koszalin aus etwa 70 Kilometer.


Es ist noch zu früh, um einen detaillierten Leitfaden zur Anfahrt zu diesem Vergnügungspark bereitzustellen, aber Sie können beruhigt sein. Der Investor sorgte dafür, dass die Lage nahezu perfekt war, sowohl für die Einwohner von Stettin als auch für Touristen aus der Dreistadt.



Also nur einen Moment der Geduld, dann sehen wir uns bald im Land der baltischen Legenden.


Hossiland-Eingangstor in der Bauphase

192 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comments


bottom of page