top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Tropical Island Berlin – Warum lohnt sich ein Besuch dort nicht?

Die Vision einer tropischen Oase abseits der Hektik der Stadt, einem Ort, an dem man unabhängig von den Launen des Wetters in den ewigen Sommer eintauchen kann, klingt verlockend. Die tropische Insel vor den Toren Berlins, bekannt als Tropical Islands Berlin, verspricht genau das – eine einzigartige Kombination aus Abenteuer, Entspannung und grenzenlosem Spaß unter einem der größten Indoor-Dächer Europas.


Auf den ersten Blick scheint dieser riesige Wasserpark ein wahrgewordener Traum für jeden Liebhaber von Wasserattraktionen zu sein. Doch verbirgt sich hinter der glänzenden Fassade ein wahres Paradies oder ist es eine Enttäuschung?


Es lohnt sich, zweimal darüber nachzudenken, bevor Sie Ihren Besuch in dieser tropischen Utopie planen. Basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen und Bewertungen anderer Besucher präsentiere ich Ihnen die weniger bekannte Seite von Tropical Island. Ist dieser Ort wirklich ein lohnenswertes Reiseziel oder handelt es sich um eine überbewertete Attraktion, für die es sich weder Zeit noch Geld lohnt?



Luftaufnahme der Tropical Island Berlin

Was ist Tropical Island in der Nähe von Berlin?


Das Tropical Island bei Berlin, auch Tropical Islands genannt, ist ein Ort, der die Aufmerksamkeit sowohl deutscher Einwohner als auch von Touristen aus aller Welt auf sich zieht. Etwa 60 Kilometer südlich von Berlin gelegen, wurde diese riesige Halle, einst ein Hangar für Luftschiffe, in einen der größten Indoor-Wasserparks Europas verwandelt.


Was Tropical Island einzigartig macht, ist die Möglichkeit, das tropische Klima unabhängig vom Wetter draußen zu erleben, was es zu einem beliebten Touristenziel macht.


Auf dem Tropical Island bei Berlin können Besucher eine der größten freitragenden Hallen der Welt bewundern, die von ihrer Größe her so beeindruckend ist, dass sie Platz für die Freiheitsstatue im Stehen oder den Eiffelturm im Liegen bietet. Und meiner Meinung nach, verstehen Sie mich nicht falsch, ist dies die größte Attraktion dieser Anlage.


Die Halle ist ein Ort, der den Eindruck erwecken kann, in einer anderen Realität zu sein und den Besuch dort zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.


Der Park bietet eine Vielzahl an Wasserattraktionen, von der ruhigen Südsee über spannende Rutschen bis hin zur Lagune mit ihren Attraktionen. Die Rutschen sorgen für unterschiedlich viel Spannung und sind ein Anziehungspunkt für mutigere Gäste, bei denen Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h erreicht werden können.


Neben der Halle selbst, die eine der interessantesten Attraktionen dieses Ortes darstellt, gibt es einen der größten Indoor-Tropenwälder der Welt, in dem Sie zwischen Tausenden von Pflanzen und Bäumen spazieren können und eine einzigartige Atmosphäre schaffen.


Für Erholungssuchende und Entspannungssuchende bietet der Park einen weitläufigen Sauna- und SPA-Bereich, der vor einigen Jahren als einer der größten in Europa galt. Für Gäste, die Wasserspaß mit Momenten der Entspannung verbinden möchten, stehen Saunen, Dampfbäder und Schönheitsbehandlungen zur Verfügung.


Tropical Island bietet auch eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, von Zelten bis hin zu Luxuszimmern, sodass Gäste die Attraktionen genießen können, ohne das Anwesen verlassen zu müssen. Restaurants und Bars im Park servieren Gerichte aus aller Welt und passen ihr Angebot an ein internationales Publikum an.


Unabhängig von der Jahreszeit herrscht auf Tropical Island ewiger Sommer. Durch die Temperatur von rund 26°C und die hohe Luftfeuchtigkeit fühlt man sich auch mitten im Winter wie in den Tropen. Es ist der perfekte Ort für diejenigen, die der Kälte entfliehen und das ganze Jahr über Sommerattraktionen genießen möchten.


Schwimmbäder auf einer tropischen Insel in der Nähe von Berlin

Warum lohnt es sich nicht, ins Tropical Island bei Berlin zu fahren?


Und jetzt möchte ich Ihnen sagen, warum es sich meiner subjektiven Meinung nach nicht lohnt, auf die Tropical Island bei Berlin zu fahren. Bevor ich jedoch auf Einzelheiten eingehe, möchte ich darauf hinweisen, dass es sich bei meinen Beobachtungen nicht nur um meine persönlichen Gedanken handelt.


Bevor ich diesen Artikel schreibe, habe ich sie sorgfältig mit den Meinungen anderer Besucher verglichen, die im Internet zu finden sind, beispielsweise auf Booking.com, Tripadvisor oder auf Touristenblogs​.


Der erste Teil dieses Artikels ist eine Standardbeschreibung eines Ortes namens Wasserpark in der Nähe von Berlin, ich habe sie auf Pressematerialien gestützt. Nicht, dass diese Beschreibung unwahr wäre, nichts dergleichen. 


Das Einzige ist, dass niemand erwähnt, dass die Beschreibung dieser Touristenattraktion genauso verwirrend ist wie das Objekt selbst. Normalerweise liegen die besten Jahre von Tropical Island bereits hinter uns.


Heute gibt es allein in Polen mehrere ähnliche Aquaparks, wie Termy Maltańskie, Santago Park of Poland oder sogar den Aquapark in Reda. Ganz zu schweigen von solchen Kolossen wie dem SiamPark auf Teneriffa.


Auf dem Rückweg von einer Hochzeit in Zielona Góra fuhren wir durch diesen Park. Die beste Zusammenfassung dessen, was ich persönlich über diesen Ort denke, ist diese. Es ist ein schöner Ort zum Ausruhen, wenn man in der Nähe wohnt, aber gelinde gesagt, wenn ich speziell aus Danzig dorthin käme, wäre ich sehr enttäuscht. 


Im Ernst, diejenigen, die meinen Blog lesen, wissen, dass ich eher die Attraktionen lobe, über die ich schreibe. Ich wollte das Thema des Wasserparks in der Nähe von Berlin vor dem Hintergrund ansprechen, dass wir in Polen wirklich nichts haben, wofür wir uns schämen müssen.


Aber ok, das war der subjektive Teil. Was denken andere? Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung mehrerer Dutzend negativer Meinungen, die ich auf den beliebtesten Websites gefunden habe.


Und so. Eine tropische Insel in der Nähe von Berlin ist ein Ort, der auf den ersten Blick wie ein Paradies für Liebhaber von Wasserattraktionen erscheint. Allerdings ist die Realität, die Gäste beschreiben, manchmal alles andere als ideal, und hier einige Beispiele:


  • Lange Schlangen und hohe Preise: Eine der häufigsten Beschwerden ist das lange Warten beim Betreten des Parks. Darüber hinaus sind die Preise sowohl für Eintrittskarten als auch für Dienstleistungen innerhalb der Anlage hoch, was bedeutet, dass ein Besuch im Tropical Island eine erhebliche Belastung für das Budget darstellen kann.

  • Sauberkeits- und Serviceprobleme: Einige Besucher beschwerten sich über die Sauberkeitsstandards in den Zimmern und die Einstellung des Personals, das nicht immer freundlich und hilfsbereit war. In einigen Fällen empfanden Gäste einen unbefriedigenden Kundenservice.

  • Überfüllung und Platzmangel: Die Überfüllung des Wasserparks ist ein weiteres Problem, das sich negativ auf den Entspannungskomfort auswirkt. Der Mangel an verfügbaren Sonnenliegen und ein allgemeines Gefühl von Gedränge können den Genuss Ihres Aufenthalts erheblich beeinträchtigen.

  • Einschränkungen bei Speisen und Getränken: Die Regeln, die das Mitbringen eigener Speisen und Getränke in den Park verbieten, sind frustrierend. Dies zwingt die Gäste dazu, teure Gastronomiebetriebe vor Ort zu nutzen, was zusätzliche Kosten verursacht. Im Ernst, das ist ein häufig diskutiertes Thema, was mich tatsächlich ein wenig überrascht, es ist, als würde man sich darüber beschweren, dass man seine eigenen Getränke nicht ins Kino mitbringen darf. 

  • Unbequeme Unterkunft: Unterkunftsprobleme, wie z. B. fehlende Klimaanlage in Zelten und Hütten, können sich negativ auf den Komfort und die Schlafqualität während Ihres Aufenthalts auswirken. Im Ernst, ich habe einige Meinungen gefunden, dass es in den Zelten keine Klimaanlage gibt.


Blick von oben auf das Innere des Tropical-Island Berlin

Wie ist es mit diesem Wasserpark?


Es ist kein Zufall, dass ich diesen Artikel in zwei Hauptteile plus eine Zusammenfassung unterteilt habe.


In der ersten Hälfte finden Sie eine Beschreibung der Idylle, erzählt von den besten Marketingexperten.

Im zweiten Teil eine Kollision mit der Realität der zweiten Hälfte des 21. Jahrhunderts.


Aber im Ernst, verstehen Sie mich nicht falsch, Tropical Island ist ein interessanter Ort, genau wie der manchmal etwas heruntergekommene Wasserpark in Reda.


Es ist einfach ein Ort, zu dem es sich heute nicht lohnt, noch so weit zu reisen. Und vor nicht allzu langer Zeit war es möglich, zweitägige Ausflüge zu diesem Ort zu kaufen.


Sogar meine Freunde sind vor ein paar Jahren mit dem Auto aus der Tri-City dorthin gefahren. Jetzt ist es genau wie der erwähnte Aquapark auf der Reede, es ist immer noch ein schöner Aquapark, aber eher für Einheimische.

57 Ansichten

Comments


bottom of page