top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Władysławowo – TOP 10 Attraktionen für die ganze Familie

Aktualisiert: 18. Nov. 2023

Władysławowo ist einer der attraktivsten Ferienorte an der polnischen Küste. In Władysławowo können Sie mit vielen Attraktionen rechnen, wie zum Beispiel angenehmen Spaziergängen am Sandstrand entlang, zu dem ein Kiefernwald führt.


Vom Strand aus können Sie „Cape Rozewie“ und die Umrisse des Hafens sehen. Aber Władysławowo ist nicht nur das Meer und der Strand. Es ist auch ein Ort voller interessanter Objekte und Aktivitäten für die ganze Familie. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die Top 10 Attraktionen in Władysławowo vor, die es wert sind, gesehen und ausprobiert zu werden.


Ich lade Sie zum Lesen ein


Władysławowo, das Tor zu Hel, aus der Vogelperspektive gesehen

Unsere Top 10 Attraktionen in Władysławowo


Władysławowo ist einer der beliebtesten Badeorte in Polen. Jedes Jahr zieht es Tausende von Touristen an, die an wunderschönen Stränden entspannen, malerische Landschaften bewundern und das reichhaltige Unterhaltungsangebot nutzen möchten.


Władysławowo hat jedoch noch viel mehr zu bieten als nur Meer und Sonne. Es ist auch ein Ort voller interessanter Attraktionen, die Natur-, Kultur-, Sport- und Geschichtsliebhaber zufriedenstellen werden. Nachfolgend stellen wir Ihnen die Top 10 Sehenswürdigkeiten vor, die während Ihres Aufenthalts an der Ostsee einen Besuch wert sind.


Einige der Attraktionen überraschen Sie vielleicht, andere erfreuen Sie:

  1. Aleja Gwiazd Sportu – ist eine Promenade, die von der Kirche nach unten führt zum Meer. Hier können Sie einen Spaziergang machen und sich an die Namen erinnern, die uns tolle Sportmomente beschert haben. Interessanter und schön gepflegter Ort.

  2. Ocean Park - ist ein Vergnügungspark mit vielen Attraktionen für Kinder und Erwachsene. Hier können Sie einen sprechenden Wal, einen großen Spielplatz und ein LEGO-Zelt bewundern. Sie können auch viele Arten von Meeres- und prähistorischen Tieren im natürlichen Maßstab beobachten.

  3. Schmetterlingsmuseum – ist ein privates Museum im Turm von das Fischerhaus. Es gibt viele Artikel aus aller Welt. Einen Besuch wert. Es besteht die Möglichkeit, Filme über Schmetterlinge anzusehen. Hier kann man sich wie in einer anderen schönen Welt fühlen.

  4. Das umgedrehte Haus ist ein interessanter Ort für einen Besuch. Die Besuchszeit kann etwa 10 Minuten dauern. An diesem Ort tobt das Labyrinth. Die Kinder sind sehr beeindruckt.

  5. Das Fischerhaus – ist ein Gebäude, das in den 1950er Jahren errichtet wurde Hotel für Fischer. Derzeit wird es vom Rathaus verwaltet. Der Turm wurde in einen Aussichtsturm mit zwei Terrassen umgewandelt, von denen aus Sie die Stadt und die Umgebung bewundern können.

  6. Lunapark Sowiński – eine schöne Sommerattraktion. Wenn Sie Ihren Adrenalinspiegel steigern möchten, lohnt es sich, hierher zu kommen. Netter Service. Es gibt eine Achterbahn, ein paar Attraktionen für Mutige und viele interessante Orte für Kinder. Ein toller Ort für die ganze Familie.

  7. Seehafen – dies ist ein interessanter Ort in Władysławowo. Einer der größten Häfen an unserer Küste. Hier können Sie frischen Fisch direkt vom Fischerboot kaufen.

  8. Cetniewo Beach – es ist ein großer und schöner Strand. Die Klippe ist wirklich hoch. Mais, Popcorn, Erdnüsse in Karamell in der Nähe. Spaziergänge am Strand von Cetniewo sind unvergessliche Momente.

  9. Slone Meadows Nature Reserve - ist ein ruhiger und friedlicher Ort liegt an der Bucht. Ein idealer Ort für einen romantischen Spaziergang zu zweit. Die Holzpromenade führt zum Meer, wo Sie die Natur bewundern können.

  10. Der Rozewie-Leuchtturm - einer der schönsten Leuchttürme in Polen Küste. Jastrzębia Góra und Rozewie sind solche „polnischen Berge am Meer“. Die Klippen schaffen eine erstaunliche Atmosphäre.

Wie Sie sehen, besteht Władysławowo nicht nur aus dem Ozeanpark und dem Schmetterlingsmuseum. Es gibt auch viele andere Attraktionen, die Ihren Urlaub voller Abenteuer und unvergesslicher Erinnerungen machen. Zögern Sie also nicht und planen Sie Ihre Reise in diese charmante Stadt an der Ostsee.


Die interessantesten Sehenswürdigkeiten in Władysławowo

Wie komme ich nach Władysławowo?


Wenn Sie planen, von Danzig nach Władysławowo zu fahren, haben Sie mehrere Möglichkeiten, dorthin zu gelangen. Sie können das Auto, den Zug, den Bus oder das Taxi nutzen.


Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und Reisezeit und -kosten können je nach Wochentag, Jahreszeit und Verkehr variieren. Hier ein kurzer Überblick über die verfügbaren Transportmittel:

  • Mit dem Auto. Von Danzig aus fahren wir zur Schnellstraße S6 und in Reda biegen wir auf die Woiwodschaftsstraße Nr. 216 ein, die nach Władysławowo führt. Wie viel Zeit sollte man für die gesamte Strecke einplanen? Viel hängt vom aktuellen Verkehrsaufkommen ab. Von Danzig aus erreichen wir Władysławowo in etwa 1,15 Stunden und passieren dabei Orte wie Rumia, Reda, Widlino, Sławutówko, Celbowo, Puck und Swarzewo. Die Treibstoffkosten betragen in beide Richtungen etwa 40 PLN und die zurückzulegende Entfernung beträgt 66 km vom Zentrum von Danzig.

  • Mit dem Zug. Die Anreise von Danzig nach Władysławowo ist auch mit dem Zug möglich. Sie benötigen jedoch eine Überweisung. Vom Danziger Bahnhof nehmen wir den SKM-Zug zum Bahnhof Gdynia Główna und von dort aus den POLREGIO-Zug, der direkt nach Hel fährt. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Sie können Ihr Fahrrad im Zug mitnehmen. Die Kosten für das Ticket betragen ca. 20 PLN pro Strecke.

  • Mit dem Bus. Wir können auch mit dem Bus nach Władysławowo fahren. Hoper-Busse verkehren regelmäßig von Danzig aus, halten unterwegs an mehreren Haltestellen und erreichen das Zentrum von Władysławowo. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 10 Minuten. Die Kosten für das Ticket betragen ca. 34 PLN pro Strecke.

  • Mit dem Taxi oder Transfertaxi . Der teuerste, aber auch schnellste und bequemste Weg, von Danzig nach Władysławowo zu gelangen, ist das Taxi. Wir können es per Telefon oder mobiler Anwendung bestellen und die Abholung und den Zielort festlegen. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde, kann jedoch zu Stoßzeiten oder bei schlechtem Wetter länger sein. Die Kosten für ein Taxi betragen etwa 200 PLN pro Strecke. Der unbestrittene Vorteil dieses Transportmittels besteht darin, dass der örtliche Fahrer die Gegend wie seine Westentasche kennt. Dies ist in der Sommersaison nützlich, wenn die gesamte Strecke von morgens bis abends praktisch überfüllt ist. Dann lohnt es sich, einem professionellen Fahrer zu vertrauen, der die Gegend besser kennt als Google Maps.


Der Strand von Rozewie aus der Vogelperspektive, Władysławowo und die Halbinsel Hel in der Ferne

Wir sehen uns in Władysławowo und Umgebung.

44 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comments


bottom of page