top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Africarium Wrocław: Die wunderbare Welt des Unterwasserafrikas

Wussten Sie, dass der Breslauer Zoo das einzige Ozeanarium der Welt beherbergt, das ausschließlich der afrikanischen Fauna und Flora gewidmet ist? Das 2014 eröffnete Africarium lädt Sie zu einer faszinierenden Reise durch verschiedene afrikanische Ökosysteme ein.


Von den lebhaften Riffen des Roten Meeres über den dichten Dschungel des Kongo bis hin zu den majestätischen Haien im Kanal von Mosambik.


Ja, jetzt weißt du es. Entdecken Sie also die außergewöhnlichen Geschichten der Bewohner von Africarium – vom Flusspferd bis zum Nilkrokodil – und finden Sie heraus, warum dieser Ort jedes Jahr Hunderttausende Touristen anzieht.



Breslaus Africarium

Was ist das Africarium im Breslauer Zoo?


Das Africarium in Breslau ist ein weltweit einzigartiges Ozeanarium, das ausschließlich der Fauna und Flora Afrikas gewidmet ist. Die Idee dazu entstand aus dem Wunsch heraus, die vielfältigen Ökosysteme dieses Kontinents darzustellen.


Das Projekt wurde von Architekten des Büros ArC2 Fabryka Projektowa umgesetzt und am 26. Oktober 2014 eröffnet.


Es ist der erste und einzige Ort auf der Welt, der sich auf afrikanische Wasserökosysteme konzentriert. Dadurch hat sich der Breslauer Zoo zu einer der größten Touristenattraktionen in Polen entwickelt und zieht jedes Jahr Hunderttausende Besucher an.


Pinguine im Zoo in Breslau

Hauptökosysteme von Africarium


Das Africarium ist in mehrere thematische Zonen unterteilt, die verschiedene afrikanische Ökosysteme widerspiegeln:


Marianengraben : Obwohl er geografisch nicht zu Afrika gehört, zeigt dieser Teil der Ausstellung das einzigartige Leben in der Tiefsee und gibt Besuchern die Möglichkeit, zu sehen, wie das Leben in den tiefsten Tiefen des Ozeans aussieht.

Kanal von Mosambik : In diesem Abschnitt wird der Reichtum an Flora und Fauna im Kanal hervorgehoben, der Madagaskar vom afrikanischen Festland trennt. Hier sehen Sie unter anderem : Rochen, Haie und verschiedene Arten von Korallenfischen.

Rotes Meer : Diese Ausstellung zeigt farbenfrohe Korallenriffe, in denen Tausende von Fischarten und anderen Meereslebewesen leben. Dieser Ort fällt durch seine Schönheit und Vielfalt des Lebens auf.

Kongo-Dschungel : In diesem Teil des Africariums können Besucher in den dichten tropischen Dschungel eintauchen und im Kongo heimische Tiere wie Krokodile, Seekühe und Fische beobachten.


Innenraum des Ozeanariums in Breslau

Die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Bewohner von Africarium


Africarium verfügt über viele faszinierende Bewohner, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen:


Flusspferde : Diese riesigen Wassersäugetiere können sowohl an Land als auch unter Wasser bewundert werden. Das Africarium bietet einzigartige Einblicke in das Leben der Flusspferde in ihrem natürlichen Lebensraum.

Haie : Der Kanalabschnitt von Mosambik zeigt verschiedene Haiarten, die aus nächster Nähe beobachtet werden können, während sie majestätisch in den riesigen Gewässern schwimmen.

Afrikanische Pinguine : Diese entzückenden Kreaturen können an einem speziell angelegten Strand beobachtet werden, wo sie frei schwimmen und spielen können.

Krokodile des Nils : Die mächtigen Krokodile gehören zu den beeindruckendsten Bewohnern des Africariums. Sie können im Kongo-Dschungel beobachtet werden, wo sie unter Bedingungen leben, die ihrem natürlichen Lebensraum ähneln.


Arykarium in Breslau von oben gesehen

Praktische Informationen für Besucher


Mit ein paar praktischen Tipps kann die Planung eines Besuchs im Africarium einfacher sein:


Öffnungszeiten des Breslauer Ozeanariums und Eintrittspreise


Das Africarium ist das ganze Jahr über geöffnet. Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 9:00 bis 18:00 Uhr. Während der Wintersaison können die Öffnungszeiten verkürzt werden.


Eintrittskarten für das Africarium können sowohl einzeln als auch in Kombination mit dem Eintritt in den gesamten ZOO erworben werden.


Ein Standardticket kostet etwa 60 PLN und ein ermäßigtes Ticket kostet 50 PLN . Außerdem sind Familientickets und Sonderangebote für Kinder, Studenten und Senioren erhältlich.


Tipps für den Zoobesuch


Für den Besuch aller Ausstellungen lohnt es sich, mindestens einen halben Tag zu buchen. Es wird außerdem empfohlen, sich vorab über die Fütterungszeiten der Tiere zu informieren und an organisierten Führungen teilzunehmen.


Bitte kleiden Sie sich bequem und dem Wetter entsprechend, da viele Attraktionen im Freien stattfinden. Nehmen Sie Ihre Kamera mit, um die erstaunlichen Momente im Africarium festzuhalten.

0 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page