top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Wetter in Danzig – was erwartet Sie zu jeder Jahreszeit?

Aktualisiert: 12. Apr.

Wenn Sie planen, Danzig, eine der schönsten Städte an der Ostsee, zu besuchen, fragen Sie sich sicherlich, wie das Wetter dort ist. Können Sie mit sonnigen und warmen Tagen rechnen oder müssen Sie sich auf Kälte und Regen einstellen?


In diesem Artikel sagen wir Ihnen, was Sie vom Wetter in Danzig erwarten können und wie Sie sich angemessen kleiden.


Ein Bild von Danzig im Regen und im Hintergrund eine Person, die einen Regenschirm in der Hand hält

Das Klima von Danzig – was müssen Sie wissen, bevor Sie an die Ostsee fahren?


Danzig liegt an der Ostseeküste und ist vom maritimen Klima geprägt. Das bedeutet, dass das Wetter ziemlich wechselhaft und unberechenbar ist.


„Er ist im Bereich des sogenannten Seeeffekts durchaus üblich. Er äußert sich darin, dass es in Danzig und Umgebung auch dann regnen kann, wenn der Rest des Landes trocken ist. Er wird durch das Dämpfen verursacht Wasser der warmen Ostsee"


Die Nähe zur Ostsee verleiht der Gegend auch ein außergewöhnlich mildes Klima, die Temperaturen in Danzig sind gemäßigt und es gibt keine extreme Hitze oder Frost.


Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei etwa 9°C und die durchschnittliche Sommertemperatur bei etwa 18°C. Im Winter sinkt die Durchschnittstemperatur auf etwa 0°C.




Das Wetter in Danzig hängt auch von der Jahreszeit ab:

  • Der Frühling ist normalerweise kühl und regnerisch, aber auch voller Charme. Blühende Bäume und Blumen verleihen der Stadt Farbe und Leben. Der Frühling ist manchmal sehr launisch, in Polen haben wir Sprichwörter, die darüber sagen: "Im März wie in einem Topf" "Der April webt etwas, ein bisschen Winter, ein bisschen Sommer" "Im Mai wie in einem Hain"


  • Der Sommer ist die beste Zeit, um Danzig zu besuchen und die Strände zu genießen. Sie können mit vielen Sonnentagen und Temperaturen über 20°C rechnen. Vergessen Sie jedoch nicht eine "Windjacke" oder einen Pullover oder ein Sweatshirt für den Abend, da es am Meer windig und kühler sein kann.


  • Der Herbst ist meist bewölkt und feucht, hat aber auch seinen eigenen Reiz. Goldene Blätter und rote Dächer schaffen eine malerische Landschaft, in Polen sagen wir oft „Goldener Polnischer Herbst“ oder „Babie Lato“.


  • Der Winter ist die ungünstigste Zeit, um Danzig zu besuchen, es sei denn, Sie mögen Schnee und Frost. Sie können mit niedrigen Temperaturen und häufigem Schnee oder Regen rechnen. Schlimmer noch, aufgrund des eher milden Klimas schmilzt der Schnee schnell und wird matschig.

Wie Sie sehen, ist das Wetter in Danzig abwechslungsreich und unberechenbar. Deshalb ist es am besten, die Wettervorhersage zu überprüfen, bevor Sie losfahren, und zu packen, damit Sie auf alles vorbereitet sind.


Vergessen Sie nicht eine warme Jacke, Mütze, Schal und Handschuhe für den Winter und eine leichte Jacke, einen Regenschirm und eine Sonnenbrille für den Sommer.


Lassen Sie sich vom Wetter nicht die Laune oder Pläne verderben. Danzig hat zu jeder Jahreszeit viel zu bieten und Sie werden es auf jeden Fall genießen!


Tabela Klimatyczna Gdańska Temperatura

Tabela klimatyczna Gdańska Opady deszczu

Wie ist das Wetter in Danzig im Frühling?


Das Wetter in Danzig ist im Allgemeinen in den Frühlingsmonaten recht kühl und wechselhaft. Die Durchschnittstemperatur liegt im März bei etwa 5°C, im April bei etwa 9°C und im Mai bei etwa 13°C.


Besonders im März und April ist mit häufigen Niederschlägen zu rechnen. Die Wolkendecke ist hoch und die Anzahl der Sonnenstunden bis Mai gering.


Der Wind über dem Meer kann stark und kalt sein. Der Frühling in Danzig ist nicht einer der wärmsten und trockensten, aber er hat auch seinen eigenen Charme. Blühende Bäume und Blumen verleihen der Stadt Farbe und Leben.


Wenn Sie planen, Danzig in den Frühlingsmonaten zu besuchen, empfehle ich Ihnen, eine warme Jacke, Mütze, Schal, Handschuhe und Regenschirm mitzunehmen.


Wie ist das Sommerwetter in Danzig?


Das Wetter in Danzig ist in den Sommermonaten im Allgemeinen warm und sonnig, aber auch wechselhaft und unsicher, wie es oft in einem gemäßigten Klima der Fall ist. Die Durchschnittstemperatur im Juni beträgt etwa 18°C, im Juli etwa 21°C und im August etwa 20°C. Sie können mit vielen Tagen mit Temperaturen über 20°C und sogar einigen Tagen mit Schattentemperaturen über 25°C rechnen.


Vergessen Sie jedoch nicht eine leichte Jacke oder einen Pullover für den Abend, da es am Meer windig und merklich kühler sein kann. Das Wetter in Danzig hängt auch von der Windrichtung ab. Der Wind vom Meer bringt Kühle und Feuchtigkeit, und der Wind vom Land bringt Wärme und Trockenheit.


Regen im Sommer ist ziemlich häufig und kann den ganzen Sommer über auftreten, besonders im Juli und August. Die Bewölkung ist mäßig und die Anzahl der Sonnenstunden hoch.


Der Sommer in Danzig ist die beste Zeit, um die Stadt zu besuchen und die Strände zu genießen. Sie können die Schönheit der Architektur, Kultur und Geschichte von Danzig bewundern und den Blick auf das Meer und die Möwen sowie den warmen Sand genießen und wenn es Ihnen zu warm ist, können Sie sich in der angenehm warmen Ostsee abkühlen.


Wenn Sie planen, Danzig in den Sommermonaten zu besuchen, empfehle ich, eine leichte Jacke, einen Regenschirm und eine Sonnenbrille sowie Sonnencreme mit Sonnencreme mitzunehmen.


Wie ist das Herbstwetter in Danzig?


Das Wetter in Danzig ist in den Herbstmonaten, insbesondere in der zweiten Herbsthälfte, meist bewölkt und schwül, hat aber auch seinen eigenen Reiz. Die Durchschnittstemperatur im September liegt bei etwa 16°C, im Oktober bei etwa 11°C und im November bei etwa 6°C.


Sie können mit häufigen Niederschlägen und im November mit den ersten Frösten und sogar mit Schnee rechnen. Anfang September ist wegen des guten Wetters bei einigen Touristen sehr beliebt und wegen des Beginns des Schuljahres weniger Touristen.


Die Bewölkung ist mäßig hoch und die Anzahl der Sonnenstunden gering. Der Wind über dem Meer kann stark und kalt sein, im Herbst oft böig.


Der Herbst in Danzig ist nicht einer der wärmsten und trockensten, besonders in der zweiten Hälfte, aber er hat auch seinen eigenen Charme. Goldene Blätter und rote Dächer schaffen eine malerische Landschaft.


Wenn Sie planen, Danzig in den Herbstmonaten zu besuchen, empfehle ich Ihnen, eine warme Jacke, Mütze, Schal, Handschuhe und Regenschirm mitzunehmen.


Wie ist das Wetter in Danzig im Winter?


Das Wetter in Danzig während der Wintermonate ist kalt und schneereich. Die Durchschnittstemperatur im Dezember liegt bei etwa 2°C, im Januar bei etwa 1°C und im Februar bei etwa 2°C.


Sie können mit niedrigen Temperaturen und häufigen Schneefällen, Schneeregen oder Regen rechnen. Die Bewölkung ist hoch, teilweise wochenlang, die Gesamtzahl der Sonnenstunden ist sehr gering. Der Wind über dem Meer kann sehr stark, kalt und unangenehm sein.


Der Winter in Danzig ist nicht einer der wärmsten und trockensten, es ist definitiv nicht die beste Reisezeit. Zu dieser Jahreszeit sind definitiv bessere Reiseziele Bergorte wie das Bieszczady-Gebirge oder das Tatra-Gebirge.


Aber auch der Winter hat seinen Reiz, in der Nähe von Danzig in der Kaschubei können Sie in eine märchenhafte Winterlandschaft eintauchen und sogar Ski fahren. Weiße Flocken und Eiskristalle schaffen eine märchenhafte Landschaft.


Wenn Sie planen, Danzig in den Wintermonaten zu besuchen, empfehle ich Ihnen, eine warme Jacke, Mütze, wasserdichte Schuhe, Schal und Handschuhe mitzubringen.


Nützliche Links


53 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Comentários


bottom of page