top of page
  • AutorenbildDamian Brzeski

Darf ein Taxi die Busspur benutzen?

Darf ein Taxi die Busspur benutzen? Erfahren Sie, wann Taxis Busspuren benutzen dürfen und welche nationalen und lokalen Vorschriften dieses Thema regeln. Haben Elektroautos auch Zugang zu Busspuren?


Entdecken Sie die Regeln und Ausnahmen, um besser zu verstehen, wer in Polen Busspuren nutzen darf und welche Bedingungen erfüllt sein müssen .



Ein Opel-Taxi fährt auf einer Busspur in Danzig

Kann ein Taxi die Busspur benutzen?


Ja, ein Taxi kann auf der Busspur fahren, aber nicht immer. In Polen werden einige Vorschriften auf nationaler Ebene erlassen, während andere auf lokaler Ebene erlassen werden.


Erstaunlicherweise sind die Taxivorschriften in mehreren Regelungsgruppen zusammengefasst. Nämlich in Ordnungsvorschriften auf kommunaler Ebene, in der Straßenverkehrsordnung und in der Straßenverkehrsordnung.


Und das Beste ist, dass man mit dem Besitz eines Elektroautos die Möglichkeit hat, jede Busspur im Land zu nutzen, das ist auf nationaler Ebene festgelegt.


Ein Taxi darf nur Busspuren benutzen, auf denen unter dem Schild D-12 eindeutig darauf hingewiesen wird, dass Taxis erlaubt sind.


Dank dieser Lösung gibt es im Beispiel von Danzig mehrere Busspuren, auf denen ein Taxifahrer gegen die Vorschriften verstößt, ein Fahrer eines Elektrofahrzeugs jedoch nicht.


Art. 45 Abschnitt 1 Nummer 4 der Straßenverkehrsordnung: Es ist verboten, die Straße oder ihre einzelnen Teile in einer Weise zu benutzen, die nicht ihrem bestimmungsgemäßen Gebrauch entspricht, sofern nicht besondere Vorschriften etwas anderes vorsehen.
Diese Regelung bedeutet, dass die Nutzung von Busspuren durch andere Fahrzeuge als Busse des öffentlichen Nahverkehrs (und andere zugelassene Fahrzeuge wie Taxis, Motorräder, Elektroautos usw.) verboten ist, es sei denn, örtliche Vorschriften und Verkehrsschilder erlauben dies. In der Praxis bedeutet dies, dass Taxis Busspuren nur dort nutzen dürfen, wo dies durch Verkehrsschilder ausdrücklich erlaubt ist.

Die Antwort lautet also; „Es hängt“ von den spezifischen Vorschriften ab, die in einer bestimmten Stadt oder Region gelten. In den meisten Fällen können Taxis Busspuren nutzen, um ihre Fahrt zu einem Kunden oder Zielort zu beschleunigen.


Es ist jedoch wichtig, dass Taxifahrer die örtlichen Vorschriften kennen und auf Schilder achten, die von Ort zu Ort unterschiedlich sein können.


Wer darf die Busspur gemäß den nationalen Vorschriften nutzen?


Busspuren sind hauptsächlich für Busse des öffentlichen Nahverkehrs vorgesehen, um insbesondere in den Hauptverkehrszeiten eine effiziente und schnelle Durchfahrt zu gewährleisten. Nach bundesweiten Regelungen können Busspuren jedoch auch von folgenden Personen genutzt werden:


  1. Taxis : Sie können Busspuren nutzen, jedoch nur, wenn dies deutlich auf Verkehrsschildern angegeben ist. Diese Bestimmung ist in Art. enthalten. 45 Abschnitt 1 Nummer 4 der Straßenverkehrsordnung besagt, dass es verboten ist, die Straße oder einen Teil davon in einer Weise zu benutzen, die nicht ihrem Zweck entspricht.

  2. Elektroautos : Elektrofahrzeuge können nach dem Gesetz vom 11. Januar 2018 über Elektromobilität und alternative Kraftstoffe Busspuren nutzen. Allerdings kann der Straßenbetreiber Beschränkungen hinsichtlich der Mindestanzahl an Personen in einem Elektrofahrzeug auf der Busspur einführen.

  3. Strafen bei Nichteinhaltung der Vorschriften : Das Befahren einer Busspur ohne entsprechende Fahrerlaubnis kann mit einer Geldstrafe von 100 PLN und einem Strafpunkt geahndet werden. Bei weiteren Verstößen, wie z. B. einer Verkehrssperre, kann die Geldbuße mindestens 500 PLN betragen.

  4. Einsatzfahrzeuge: Krankenwagen, Feuerwehr und andere Einsatzkräfte dürfen unabhängig von der Verkehrssituation immer Busspuren nutzen.

  5. Fahrzeuge, die Menschen mit Behinderungen befördern: Vielerorts können Fahrzeuge, die Menschen mit Behinderungen befördern, auch Busspuren nutzen, was ihnen die Fortbewegung in überfüllten Straßen erleichtert.

  6. Andere Fahrzeuge: In einigen Städten sind aufgrund örtlicher Vorschriften auch Motorräder und Fahrräder auf Busspuren erlaubt. Allerdings kann jede Stadt ihre eigenen Vorschriften zu diesem Thema erlassen, daher lohnt es sich immer, sich mit den aktuellen Vorschriften vertraut zu machen, die vor Ort gelten.


Erinnern ; In jeder Stadt kann der Straßenverwalter (z. B. der Bürgermeister) zusätzliche Beschränkungen oder Genehmigungen für die Nutzung von Busspuren durch Taxis, Motorräder, Elektrofahrzeuge und andere Fahrzeuge erlassen. Diese Informationen werden üblicherweise auf Plakaten neben Verkehrsschildern angebracht.

1 Ansicht

Ähnliche Beiträge

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page